Kontakt   |  Service  |  Impressum

Lernprogramm zur Erstellung handlungsorientierter Prüfungsaufgaben

Im Projekt "Innovativ Prüfen" wurden zwei Lernprogramme mit einem Lernstundenumfang von ca. zwei Stunden erstellt. Die Lernprogramme richten sich an Aufgabenersteller, Mitgliedern in Prüfungsausschüssen und Prüfungsverantwortlichen und vermitteln praxisnah, wie Prüfungsaufgaben handlungsorientiert erstellt werden können.


Das erste Lernprogramm "Entwicklung handlungsorientierter Prüfungsaufgaben" vermittelt die folgenden Inhalte:

  • Bedeutung, Ziel und Voraussetzung handlungsorientierter Prüfungen (und Prüfungsaufgaben)
  • Notwendige Begriffsbestimmungen : "handlungsorientierte Prüfungsaufgabe", "berufliche Handlung", "Handlungskompetenz"
  • Grundlegende Prüfungskriterien
  • Kriterien für die Erstellung handlungsorientierter schriftlicher Prüfungsaufgaben
  • Umsetzung von Handlungsorientierung mit Blick auf unterschiedliche schriftliche Aufgabentypen
  • ­
  • Unterstützungsmöglichkeiten des PC im Umfeld handlungsorientierter Prüfungsaufgaben

 

Das zweite Lernprogramm "Erstellen und Bewerten handlungsorientierter Prüfungen" befasst sich mit folgenden Themen:

  • Gestaltung handlungsorientierter Aufgaben, so dass sie den Prüfungsanforderungen gerecht werden (inkl. Musterlösungen und Bewertungssystemen)
  • Vorgaben und Anforderungen, die bei der Zusammenstellung einer Prüfung zu beachtenden sind z. B. eine schlüssige Aufgabenkombination, etc.
  • Handlungsorientierte Prüfungsaufgaben mit Blick auf allgemeine Gütekriterien bewerten
  • Unterstützungsmöglichkeiten, die der PC bei der Be- und Auswertung handlungsorientierter Prüfungen bietet

Das Lernprogramm steht Interessenten kostenlos zur Verfügung. Über folgenden Link gelangen Sie zum Lernprogramm.

  zur Lernplattform

 

Sie erreichen die Lernplattform ebenfalls über den Button auf der Startseite dieses Online-Portals.

 

Technische Hinweise zum Start des Lernprogramms finden Sie in dieser Rubrik.

 

 


  Zurück zur Übersicht